Handeln Sie online mit Indizes

Handeln Sie über CFDs mit über 30 führenden Indizes, provisionsfrei und mit extrem wettbewerbsfähigen Spreads, und dies über einen vertrauenswürdigen und regulierten globalen Broker.

Konto eröffnen Eröffnen Sie ein kostenloses Demo-Konto

Warum Index-CFDs online mit Axi handeln?

Entdecken Sie die einzigartigen Möglichkeiten des Handels mit Index-CFDs und handeln Sie mit den weltweit wichtigsten Aktienindizes mit Axi.

Mehr als 30 Index-CFDs

Mehr als 30 Index-CFDs

Zugang zu den wichtigsten globalen Indizes, darunter zu US-amerikanischen, britischen, europäischen, asiatischen und australischen Indizes.

Hebel von bis zu 30:1

Hebel von bis zu 30:1

Handeln Sie online mit unseren Index-CFDs, mit einem Hebel von bis zu 30:1

Keine Provision

Keine Provision

Einfache Ein- und Auszahlung ohne Provision

Wettbewerbsfähige Spreads ab 0,2 Pips

Wettbewerbsfähige Spreads ab 0,2 Pips

Ausgesprochen wettbewerbsfähige Spreads und unglaublich schnelle Ausführung

Alle Handelsstrategien und -stile sind erlaubt

Alle Handelsstrategien und -stile sind erlaubt

Verfolgen Sie Ihre eigene Strategie oder handeln Sie mit EAs (Expert Advisor)

Ein vertrauenswürdiger, gesetzlich regulierter und preisgekrönter Broker

Ein vertrauenswürdiger, gesetzlich regulierter und preisgekrönter Broker

Über 60.000 Händler in mehr als 100 Ländern vertrauen uns ihre Handelsgeschäfte an.

Die beliebtesten globalen Indizes, die Sie handeln können

Sehen Sie unsere Bid-/Ask-Preise, einschließlich Spreads, für alle unsere meistgehandelten Index-Cash-CFDs und Index-Future-CFDs.

 

loading...

Eine vollständige Übersicht über alle verfügbaren Indizes und die Zeitzonen, in denen sie gehandelt werden, finden Sie in der Produktübersicht.

Was ist der Unterschied zwischen Index-Cash-CFDs und Index-Future-CFDs?

 

Cash-CFD

Future-CFD

Zugrunde liegender Markt

Spotmarkt (Fair Market Value, FMV)

Futures

Finanzierung (Swap)

x

Dividendenanpassung

x

Rollover

x

Kontraktvolumen

USD pro Punkt

Standard

Indikative Spreads

Enger

Standard

Handelszeiten

Länger

Standard

Beginnen Sie noch heute damit, Indizes online zu handeln

  1. Eröffnen Sie ein kostenloses Live-Handelskonto
  2. Erhöhen Sie den Betrag auf Ihrem Konto, indem Sie Einzahlungen vornehmen
  3. Überwachen Sie den Markt und wählen Sie den Index aus, den Sie traden möchten

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Axi Indizes handeln können, und finden Sie das für Sie ideale Handelskonto: Standard-, Pro- oder Swap-free-Handelskonto.

Konto eröffnen Eröffnen Sie ein kostenloses Demo-Konto

Was ist ein Index?

Ein Index ist eine Methode, um die Wertentwicklung einer bestimmten Gruppe von Anlagen – wie z. B. Technologieunternehmen und andere börsennotierte Unternehmen – und deren Aktienkurse zu verfolgen. Der Handel mit Indizes gilt allgemein als sicherer als der Handel mit einzelnen Aktien, da kein Unternehmen alleine in der Lage ist, den Gesamtkurs eines Index stark zu beeinflussen.

Der Handel mit Index-CFDs ist ein guter Weg, um an den wichtigsten Finanzmärkten der Welt zu handeln, weil Sie nicht analysieren müssen, wie sich die Aktien eines einzelnen Unternehmens entwickeln. Mit Axi können Sie in die weltweit meistgehandelten Aktienmarktindizes investieren, darunter DOW, S&P 500, DAX 30, FTSE 100, EURO STOXX 50 und NASDAQ 100. Lernen Sie mehr darüber, wie Index Trading genau funktioniert.

Welche Faktoren beeinflussen die Performance von Indizes?

Wirtschaftsdaten

Branchennachrichten

Zinssätze

Aktienperformance

Plattformen und Tools für Index Trading

Erleben Sie Indexhandel online so, wie er sein sollte – intuitiv, schnell und mobil. Sobald Sie die richtige Handelsplattform für den Handel mit Indizes gefunden haben, sind dies die ultimativen Tools, die Sie berücksichtigen sollten.

MetaTrader 4

MetaTrader 4 ist ideal für Online-Händler, die nach einem Handelsvorteil suchen. Die MT4-Plattform ist einfach für Anfänger und bietet fortschrittliche Funktionen für Profis. Sie hilft Ihnen, unbegrenzte Handelsmöglichkeiten zu erschließen.

Mehr über MT4 erfahren

PsyQuation

PsyQuation ist eine hochentwickelte Handelsanalyse-Plattform, die künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen nutzt, um Ihre Handelsfehler zu reduzieren und leistungsstarke Performanceanalysen zu liefern.

Mehr über PsyQuation erfahren

AutoChartist

AutoChartist durchsucht den Markt kontinuierlich nach individuellen Handelsmöglichkeiten, basierend auf Echtzeit-Preisen und Ihren spezifischen Trade-Setups, und benachrichtigt Sie dann bei potenziellen Trades.

Mehr über AutoChartist erfahren

Entdecken Sie weitere Märkte, auf denen Sie mit Axi handeln können

Wählen Sie aus einer Reihe von globalen Märkten aus, auf denen Sie mit Axi zu Ihrem Vorteil handeln können, und nutzen Sie dabei äußerst wettbewerbsfähige Spreads und flexible Hebel.

Häufig gestellte Fragen zum Indexhandel

Der Hauptunterschied zwischen Index-CFD- und Aktienhandel besteht darin, dass Sie bei einem CFD (Contract for Difference, Differenzkontrakt) den physischen Vermögenswert oder das Finanzinstrument, das Sie für den Handel ausgewählt haben, nie tatsächlich besitzen. Stattdessen spekulieren Sie auf den Marktpreis des Vermögenswertes und machen einen Gewinn, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten bewegt, oder einen Verlust, wenn das Gegenteil passiert. Beim Aktienhandel sind Sie verpflichtet, das rechtliche Eigentum an den Aktien (eines Unternehmens) gegen Geld zu tauschen, d. h. Sie besitzen den Vermögenswert.

Da CFDs ein Handelsprodukt mit Hebel sind, müssen Sie nur einen kleinen Prozentanteil des Gesamtwerts des Trades einzahlen, um eine Position eröffnen zu können. Je nachdem, ob Sie auf steigende oder fallende Preise spekulieren, können Sie die Anlage entweder kaufen („long gehen“) oder verkaufen („short gehen“). Beim Aktienhandel müssen Sie indes die Aktien für den vollen Betrag kaufen, und Sie profitieren nur dann, wenn der Aktienkurs steigt. 

Aktienhandel ist nur mit Aktien oder ETFs möglich. Im Gegensatz zum Aktienhandel verleihen Index-CFDs keine Aktionärsrechte.

Nicht jedes Produkt ist für jeden Händler geeignet – maßgeblich sind jeweils Kenntnis und Ziele des Händlers. Wichtig ist es, bei jedem Produkt zu verstehen, wie es funktioniert, so in Bezug auf Übernachtgebühren (Rollover), Tagesfinanzierung/Swap-Gebühren und verschiedene Haltekosten für jedes Produkt, das für verschiedene Index-Handelsstrategien interessant sein kann.

Weitere Informationen und die neuesten Preise finden Sie in unserer Produktübersicht.

Wir arbeiten mit einer Reihe von Liquiditätsanbietern zusammen, die allesamt große Geldinstitute sind.

Nein. Allgemein gesprochen haben Cash-CFDs längere Handelszeiten und kleinere Kontraktvolumen als Futures-CFDs. Weitere Informationen find Sie in unserer Produktübersicht.

Nein, Ihre offenen Positionen werden nicht geschlossen, wenn der Kontrakt abläuft. Sie bleiben offen und werden fortgeschrieben, und es wird eine entsprechende Cash-Anpassung Ihres Kontos vorgenommen.

Alle Indexkontrakte von Axi basieren auf dem jeweiligen Future-Börsenpreis, und jeder Terminkontrakt hat ein Verfallsdatum. Wenn Ihr Handel am Tag des Ablaufs des Kontrakts offen bleibt, wird der Handel fortgeschrieben, und eine Anpassung vorgenommen, um die Differenz der Kontraktpreise zu berücksichtigen.

Zur Information: Der Spotpreis ist der jeweilige Marktpreis, zu dem ein Vermögenswert bei sofortiger Zahlung und Lieferung gekauft bzw. verkauft wird. Bei Futures gibt der Kurs den erwarteten Preis wieder, zu dem eine Anlage in der Zukunft ge- bzw. verkauft und geliefert wird.

Die erforderliche Anfangsmargin variiert je nach Index. Dasselbe gilt für die Tick-Größen, wie näher beschrieben in der Produktübersicht.

Zur Information: In Bezug auf Indizes versteht man unter Tick-Größe die kleinstmögliche, von einer Börse festgelegte Preisschwankung. Tick-Größen werden in den von den Future-Börsen festgelegten „Kontraktspezifikationen“ definiert und sind so angelegt, dass sie liquide, effiziente Märkte durch eine Tick-Geld-Brief-Spanne gewährleisten.

Bei einem Margin-Trade leihen Anleger Geld von einem Broker, um Aktien oder Indizes zu kaufen. Für einen Margin-Trade muss ein Händler ein Margin-Konto eröffnen.

Unter einem Hebel versteht man ein Darlehen an einen Händler, das es ihm ermöglicht, Handelsinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Je nach Region bietet Axi einen Hebel von bis zu 30:1 für Standard-Handelskonten.

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN