So handeln Sie Kryptowährungs-CFDs

Unser Leitfaden zum Handel mit Kryptowährungs-CFDs wurde von Händlern für Händler verfasst.

*Nur professionelle Kunden

Konto eröffnen Eröffnen Sie ein kostenloses Demo-Konto

Wie funktioniert der Handel mit Kryptowährungen?

Der Handel mit Kryptowährungen umfasst den Kauf und Verkauf von digitalen Währungen mit dem Ziel, von den Wertschwankungen des Basiswerts zu profitieren.

Eine Kryptowährung wird als CFD (Contract for Difference) über einen Broker gehandelt und ist genauso sicher und einfach wie der Handel mit traditionellen Aktien oder Währungen. Bei Krypto-CFDs besitzen Sie nicht den physischen Vermögenswert, sondern spekulieren auf die Kursbewegungen. Dabei können Sie sowohl auf steigende als auch fallende Kurse setzen.

Der Handel mit Kryptowährungs-CFDs erlaubt den Einsatz von Hebeln, sodass mit einem geringen Kapitalbetrag ein größeres Engagement eingegangen werden kann. Beispielsweise können Sie mit 1000 USD auf Ihrem Handelskonto und einem Hebel von 100:1 eine Position über 100.000 USD eröffnen. So wie die potenziellen Erträge steigen, erhöht sich aber auch das Risiko.

So handeln Sie Kryptowährungs-CFDs

Das besondere Merkmal des Handels mit CFDs im Vergleich zur Anlage in Aktien ist, dass Sie keine physischen Vermögenswerte besitzen. CFDs bilden einfach nur die Kursbewegungen ihres Basiswerts ab.

Der größte Vorteil des Handels mit CFDs ist, dass Sie von steigenden und fallenden Kursbewegungen profitieren können – wenn Sie sich für die richtige Richtung entschieden haben. Wenn Sie beispielsweise damit rechnen, dass der Kurs von Bitcoin steigen wird, könnten Sie eine Long-Position in Bitcoin-CFDs eröffnen. Ist der Preis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie den Handel schließen, gestiegen, haben Sie einen Gewinn gemacht.

Wenn Sie aber glauben, dass der Preis von Bitcoin fallen wird, könnten Sie eine Short-Position in Bitcoin-CFDs eröffnen. Ist der Preis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie den Handel schließen, gefallen, profitieren Sie.

Erfahren Sie mehr darüber, was Kryptowährungs-CFDs sind.

Sie sind bereit zum Handeln mit Kryptowährungen?

Folgen Sie unserem Verfahren, um noch heute mit dem Handel mit Kryptowährungen zu beginnen:

  • Verstehen, was der Handel mit Kryptowährungen bedeutet und wie er funktioniert
  • Ein kostenloses Demo- oder Live-Handelskonto eröffnen und Geld einzahlen
  • Die Kryptowährung auswählen, mit der Sie handeln möchten
  • Ihre Handelsplattform auswählen
  • Eine Position eröffnen und Ihren ersten Trade überwachen und schließen

Konto eröffnen Eröffnen Sie ein kostenloses Demo-Konto

Welche Kryptowährungs-CFDs können Sie mit Axi handeln?

Bitcoin ist eine der beliebtesten Kryptowährungen, jedoch bietet Axi auch andere Kryptowährungen an, die als CFDs gehandelt werden können.

loading...

Was ist der Handel mit Bitcoin?

Bitcoin war die erste Kryptowährung und ist immer noch die bekannteste. Wie andere Kryptowährungen – wie Litecoin, Ethereum und Ripple – ist Bitcoin eine digitale Währung, die eine elektronische Zahlung für Waren und Dienstleistungen ermöglicht. Zwar existiert Bitcoin nur im digitalen Bereich – es gibt also keine „Münze“, die Sie in den Händen halten könnten –, dennoch kann die Währung gegen echtes Geld eingetauscht werden.

Es gibt wichtige Unterschiede zwischen dem Kauf von Bitcoin und dem Handel mit Bitcoin-CFDs. Wenn Sie Bitcoin über eine Kryptowährungsbörse kaufen, zahlen Sie den vollen Marktpreis, um die Währung zu besitzen. Wenn Sie mit CFDs handeln, spekulieren Sie einfach auf fallende oder steigende Kurse, die in Echtzeit angezeigt werden. Ein großer Vorteil des Handels mit CFDs ist der mögliche Einsatz von Hebeln. Sie können also mit einem kleinen Kapitalbetrag eine größere Position eingehen. Das ist zwar eine attraktive Möglichkeit, um Gewinne zu maximieren, jedoch steigt damit auch das Risiko.

Wie viel Geld brauchen Sie zum Handeln mit Bitcoin-CFDs?

Ein wichtiger Vorteil von Bitcoin-CFDs (wie bei allen CFDs) ist es, dass durch den Einsatz von Hebeln bereits ein relativ kleiner Betrag, wie 100 USD, ausreicht, um eine Position zu eröffnen. Wenn Sie beispielsweise 1000 USD mit einem Hebel von 100:1 einsetzen, eröffnen Sie eine Position über 100.000 USD. Beachten Sie, dass das Potenzial für höhere Gewinne auch mit der Gefahr größerer Verluste einhergeht.

Bei der Entscheidung dafür, wie viel Geld Sie in Ihrem Handel einsetzen, müssen Sie Ihre eigene Risikobereitschaft beachten. Manche Anlageklassen sind in ihrem Wesen riskanter und volatiler, während andere stabiler sind und geringere Kursschwankungen verzeichnen. Es ist wichtig, die eigene Risikobereitschaft zu kennen. Das hilft Ihnen bei der Entscheidung über Anlageklassen und den Betrag, den Sie investieren möchten.

Handelsstrategien mit Kryptowährungen

Lernen Sie verschiedene Handelsstrategien für Kryptowährungen kennen und finden Sie die Strategie, die sich für Ihren Handelsstil und Ihre finanziellen Ziele am besten eignet.

Scalping

Extrem kurzfristig (basierend auf Chart über 1 bis 30 Minuten)

Swingtrading

Positionen werden für einige Tage und bis zu einer Woche gehalten, basierend auf dem 4-Stunden-Chart.

Daytrading

Innerhalb eines Tages – basierend auf dem 1-Stunde- und 4-Stunden-Chart

Positionstrading

Positionen werden für Wochen oder Monate gehalten, basierend auf langfristigen Trends und täglichen bis wöchentlichen Charts

Gibt es Risikomanagementstrategien für den Handel mit Kryptowährungen?

Das Risikomanagement ist eines der wichtigsten Aspekte des Handelns. Eine der besten Strategien ist Disziplin in Bezug auf Ihr Risiko-Ertrags-Profil. Unter Anlegern gibt es eine Daumenregel, die besagt, dass das Risiko-Ertrags-Verhältnis eines Handels mindestens 2:1 betragen sollte.

Ein weiteres einfaches Instrument ist die Stop-Loss-Order. Hierbei wird zum Zeitpunkt der Eröffnung des Trades ein Kurslimit festgelegt, bei dem der Anleger anerkennt, dass sich der Kurs zu seinen Ungunsten entwickelt hat und es an der Zeit ist, die Verluste zu begrenzen. Diese Strategie ist sehr effektiv, um große Verluste zu verhindern.

Das Risiko-Ertrags-Verhältnis und das Kurslimit sind also hervorragende Risikomanagementstrategien – nicht nur bei Kryptowährungen, sondern auch für alle anderen Anlageklassen.

Handelsplattformen und Tools für Kryptowährungen

Nutzen Sie unsere Handelsplattform von Weltrang und unsere leistungsstarken Tools für ein besseres Handelserlebnis. Ein Konto bei Axi eröffnet Händlern aller Erfahrungsstufen Zugang zu Top-Ressourcen, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten verbessern können.

MetaTrader 4

MetaTrader 4 ist ideal für Online-Händler, die nach einem Handelsvorteil suchen. Die MT4-Plattform ist einfach für Anfänger und bietet fortschrittliche Funktionen für Profis. Sie hilft Ihnen, unbegrenzte Handelsmöglichkeiten zu erschließen.

Mehr über MT4 erfahren

AutoChartist

AutoChartist durchsucht den Markt kontinuierlich nach individuellen Handelsmöglichkeiten, basierend auf Echtzeit-Preisen und Ihren spezifischen Trade-Setups, und benachrichtigt Sie dann bei potenziellen Trades.

Mehr über AutoChartist erfahren

Entdecken Sie weitere Märkte, auf denen Sie mit Axi handeln können

Wählen Sie aus einer Reihe von globalen Märkten aus, auf denen Sie mit Axi zu Ihrem Vorteil handeln können, und nutzen Sie dabei äußerst wettbewerbsfähige Spreads und flexible Hebel.

Handel mit Kryptowährungen – FAQ

Viele Anfänger gehen als erstes online, um Informationen zum Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungs-CFDs zu finden. Es gibt jedoch viele verschiedene Möglichkeiten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Informationen finden, die für Sie relevant sind, und das ignorieren, was für Sie nicht wichtig ist. Das gilt umso mehr, wenn Sie noch nie gehandelt haben und die Gefahr besteht, dass Sie sich überwältigt fühlen. 

Die Axi Academy bietet Ihnen aktuelle Informationen, gesammelt von erfahrenen Händlern, zu vielen verschiedenen Themen, darunter auch zum Handel mit Bitcoin-CFDs.

In der Praxis unterscheidet sich der Handel mit Kryptowährungs-CFDs nicht vom Handel mit einem beliebigen anderen Finanzinstrument, wie Devisen, Gold, Öl oder Aktienindizes. Der Grund dafür ist, dass Sie nur auf die Kursbewegungen spekulieren und keine großen Geldmengen investieren, um den Basiswert zu besitzen. 

Als Händler müssen Sie jedoch beachten, dass jeder Vermögenswert durch einzigartige Marktgegebenheiten beeinflusst wird und sich auf einzigartige Weise verhält (beispielsweise sind manche Produkte volatiler als andere). Deshalb sind technische und Fundamentalanalysen wichtig. Egal mit welchem Finanzprodukt Sie handeln, Sie sollten eine angemessene Risikomanagementstrategie verfolgen und von den Funktionen der Handelsplattform Gebrauch machen, die Ihr Konto schützen, wie Stop-Loss und Take-Profit.

Nein. Der Handel mit Kryptowährungen erfordert keine digitale Geldbörse, weil Sie nur auf die Kursbewegungen der Kryptowährung spekulieren und den Vermögenswert nicht besitzen. 

Wir verweisen ferner darauf, dass der Handel mit Kryptowährungen über eine Börse mit einer digitalen Geldbörse mit bestimmten Risiken einhergeht, darunter:

  1. Digitale Geldbörsen sind sehr anfällig für Hackerangriffe und Diebstahl. Es ist bereits mehrmals vorgekommen, dass Kryptobörsen gehackt und Kryptowährungen gestohlen wurden.
  2. Weil Kryptowährungen auf einer dezentralisierten Technologie basieren, gibt es keine zentrale Aufsichtsbehörde, die die Börsen oder Marktpraktiken überwacht. Dadurch besteht für die Händler die Gefahr von Betrug und gewissenlosem Handel, ohne jemanden zur Verantwortung ziehen zu können.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gibt es über 4000 verschiedene Kryptowährungen. Viele dieser neuen digitalen Token haben kein oder nur ein geringes Handelsvolumen. Es gibt jedoch einige wichtige Ausnahmen, wobei die am meisten gehandelten Kryptowährungen diejenigen mit der größten Marktkapitalisierung sind.

Zwar ändert sich die Marktkapitalisierung jeder Kryptowährung, in der Regel sind die beiden meistgehandelten Kryptowährungen jedoch Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), dicht gefolgt von Ripple (XRP), Cardano (ADA) oder Tether (USDT). Die Kryptowährungen, die derzeit von Axi angeboten werden, finden Sie hier:

  • BTCUSD (Bitcoin VS US Dollar)
  • BCHUSD (Bitcoin Cash VS US Dollar)
  • DSHUSD (Dash VS US Dollar)
  • ETHUSD (Ethereum VS US Dollar)
  • LTCUSD (Litecoin VS US Dollar)
  • XRPUSD (Ripple VS US Dollar)

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN