Wochenausblick - Inflationszahlen, Bilanzsaison, DAX...

Marktanalysen /
13 Okt 2017
  • DAX kurz über 13.000, für mehr fehlten die Impulse
  • Umfeld für Fortsetzung der Rally weiterhin sehr gut
  • Steigender Euro bremst Kauflust der Investoren
  • Inflationsdaten aus der Eurozone im Fokus

Die abgelaufene Handelswoche verlief am deutschen Aktienmarkt äußert ruhig. Der DAX konnte die Marke von 13.000 Punkten zwar kurz überwinden, aber für mehr fehlte es noch an den nötigen Impulsen. Allerdings bleibt das Umfeld für eine Fortsetzung der Aktien-Rally weiterhin sehr gut.

Sollte die Bilanzsaison dies- und jenseits des Atlantiks die stark gestiegenen Aktienkurse rechtfertigen und größere Enttäuschungen ausbleiben, steht neuen Rekordhochs an der Wall Street und an der Frankfurter Börse kaum etwas im Weg. Die geopolitischen Risiken haben sich verringert, die Katalonien-Krise hat sich auch zunächst beruhigt. Allerdings bremst der wieder stärkere Euro die Kauflust gerade bei exportabhängigen Werten aus der Eurozone. Hier könnten neue Zahlen zur Inflation in der kommenden Woche für Bewegung sorgen und Aufschluss darüber geben, wie die zukünftige Geldpolitik der Europäischen Zentralbank aussieht.

Daten zur Teuerung gibt es aus Großbritannien und der Eurozone. Es ist von einem weiteren Anstieg der Inflationsrate in der Eurozone auszugehen. Es besteht eine gute Chance, dass die Erwartungen des Marktes sogar noch leicht übertroffen werden. Für die EZB gibt es damit genügend Gründe, auf ihrer nächsten Sitzung am 26. Oktober eine Wende der Zinspolitik zu signalisieren. Da dies weitgehend so erwartet wird, ist umso spannender, welches Tempo die EZB dabei vorlegen wird. In der abgelaufenen Woche machten Gerüchte die Runde, die EZB wolle das Anleihekaufprogramm zwar verlängern, aber nur noch sehr viel weniger Anleihen kaufen. Steigt die Inflation schneller, dürfte dies ihr Vorhaben noch einmal bestätigen.

Sollte der Euro daraufhin neue Jahreshochs markieren, dürfte es für den DAX schwer werden, die Marke von 13.000 Punkten nachhaltig zu überwinden.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN