Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: Es war nur ein Strohfeuer - Konsolidierung im DAX setzt sich fort

Frankfurt Open: Es war nur ein Strohfeuer - Konsolidierung im DAX setzt sich fort

Marktanalysen /
20 Nov 2019

Es war nur ein kurzes Strohfeuer, welches der Deutsche Aktienindex gestern entfachte, als er in der Spitze auf 13.374 Punkte anzog und alles danach aussah, als würde das Allzeithoch nur noch eine Frage von Stunden sein. So überrascht man auf dem Parkett über diese Rally war, so schnell mussten diejenigen, die nach den Kursgewinnen seit Anfang Oktober eher auf eine Korrektur gesetzt hatten, die Seiten wieder wechseln.

Dass es sich gestern nur um einen so genannten Short Squeeze handelte, rein technisch getrieben, wird mit dem Blick auf die heutige Eröffnung klar. Aktuell sehen wir den DAX rund 50 Punkte schwächer, nur noch bei 13.170 Zählern. Es bleibt dabei, der Markt tut sich derzeit schwer, eine klare Richtung zu finden. Kurzfristig dürfte sich die Konsolidierung zwischen 13.000 und 13.300 Punkten fortsetzen.

Es fehlt an frischen Impulsen, während die Stimmungsschwankungen in den Handelsgesprächen anhalten. China kritisierte die USA gestern für die Gesetzesentwürfe zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong. Dies dürfte die Verhandlungen zwischen beiden Parteien zwar nicht massiv belasten, die Anzahl der Streitpunkte aber nimmt zu.

Die Anleger scheinen müde von diesem Hin und Her, einige von ihnen bleiben lieber solange an der Seitenlinie, bis mehr Klarheit darüber herrscht, wie es im Handelsstreit weitergeht. Immerhin sollten die Investoren bis zum Jahresende besser einschätzen können, ob ein Deal zwischen den beiden Supermächten nun zustande kommt oder nicht.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN