Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - Die Ruhe vor dem Sturm? Die wohl wichtigste EZB-Sitzung des Jahres

Frankfurt Open - Die Ruhe vor dem Sturm? Die wohl wichtigste EZB-Sitzung des Jahres

Marktanalysen /
26 Okt 2017

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex leicht höher bei 12.980 Punkten. Die Unterstützung bei 12.900 Punkten hat erneut gehalten und es folgte gegen Ende des gestrigen Handelstages eine Erholung. Vor der EZB-Sitzung dürfte jedoch Ruhe auf dem Börsenparkett herrschen. Immerhin ist dies das wichtigste Treffen des Gremiums in diesem Jahr.

Mario Draghi wird heute eine Wende der Zinspolitik signalisieren und einen Plan für das Ende des QE-Programmes präsentieren. Die Zentralbank wird das Programm aber nur schrittweise auflösen. Zudem wird Draghi wahrscheinlich betonen, dass der Zinssatz auch danach noch einige Zeit lang tief bleiben wird.

Die EZB will verhindern, dass die Ankündigung eine größere Rally im Euro auslöst. Deshalb wird sie sich vorsichtig zeigen. Für die Euro-Bullen könnte dies eine Enttäuschung sein. Laut der CFTC liegt die Anzahl der Long-Positionen weiterhin auf einem hohen Niveau. Sollte die EZB enttäuschen, werden sich viele Spekulanten gezwungen gesehen, ihre Positionen aufzugeben.

Eine Korrektur der Gemeinschaftswährung wäre positiv für den DAX und könnte dem Index endlich einen nachhaltigen Sprung über 13.000 Punkte ermöglichen. Insgesamt war die Bilanzsaison bisher überzeugend und auch an den Börsen in den USA und Fernost bleibt die Stimmung weiterhin positiv.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN