Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX weiter seitwärts - Trump baut erneut Drohkulisse auf

Frankfurt Open: DAX weiter seitwärts - Trump baut erneut Drohkulisse auf

Marktanalysen /
13 Nov 2019

Der Seitwärtstrend an der Frankfurter Börse hält auch zur Wochenmitte an – aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 50 Zähler schwächer bei 13.230 Punkten. US-Präsident Trump zeigte sich zwar gestern optimistisch, was die Unterzeichnung der ersten Phase eines Handelsabkommens mit China angeht. Gleichzeitig drohte er aber mit einer Erhöhung der Strafzölle, falls es nicht zu einem Deal kommt. Für die Anleger steht nun noch mehr auf dem Spiel. Sollten die Verhandlungen scheitern, dürfte es nicht beim Status Quo bleiben, sondern zu einer Eskalation des Konflikts kommen.

Die Investoren in Europa zeigen sich auch besorgt darüber, dass Trump seinen Fokus nach China wieder auf Europa legen könnte. Eine Entscheidung zu Strafzöllen auf Einfuhren von Autos aus der Europäischen Union dürfte Washington zwar zunächst um weitere sechs Monate verschieben, aber das Thema wäre damit noch nicht vom Tisch. Trump will keinen Handelskrieg an zwei Fronten führen und dürfte daher auf das Resultat der Handelsgespräche mit China warten, bevor er sich wieder Brüssel zuwendet.

Aus charttechnischer Sicht sieht es für den DAX weiterhin positiv aus. Ein Bruch unter die Unterstützung von 13.200 Punkten könnte eine Korrektur in Richtung 13.000er Marke einleiten. Solange sich der Index aber über dieser psychologischen Barriere halten kann, behalten die Bullen in Frankfurt die Oberhand.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN