Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - DAX weiter abwartend; Nordkorea beunruhigt, Trump überzeugt nicht

Frankfurt Open - DAX weiter abwartend; Nordkorea beunruhigt, Trump überzeugt nicht

Marktanalysen /
06 Sep 2017

Die Stimmung auf dem Börsenparkett bleibt aufgrund der jüngsten Drohungen von Nordkorea angespannt. Diese versprachen den USA ein neues "Paket mit Geschenken". Die Anleger hofften bislang, dass China die Situation beruhigen kann. Der Einfluss Chinas auf die Politik in Nordkorea hat sich jedoch verringert. Außerdem leiden die Beziehungen zwischen den USA und China unter diesem Konflikt. Es ist nicht lange her, seit US-Präsident Trump dem Land Währungsmanipulation vorgeworfen hat und mit Handelsbarrieren drohte.

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 40 Punkte schwächer bei 12.075 Punkten. Aufgrund der geopolitischen Risiken und der kommenden EZB-Sitzung dürften sich die Anleger auch heute eher zurückhalten. Der Index wird wahrscheinlich in einer Spanne von 12.000 und 12.200 Punkten konsolidieren. Auch aus charttechnischer Sicht gibt es eher gemischte Signale.

US-Präsident Trump hat versucht, den Kongress von seiner Steuerreform zu überzeugen. Die schwache Reaktion an den Märkten zeigt aber, dass die Anleger nicht mehr an die Versprechen glauben. Bis nicht etwas Konkretes geliefert wird, wird dies die Börsen kaum bewegen können.

Der Euro ist weiterhin stabil und konsolidiert um die Marke von 1,19 US-Dollar. Große Schwankungen vor der EZB-Sitzung sind unwahrscheinlich. Das Ereignis aber hat durchaus Potenzial, die Richtung des Euro in den nächsten Monaten zu bestimmen. Immerhin sollten morgen endlich Details zum Ende des QE-Programmes kommen. Außerdem will der Markt erfahren, ob 1,20 US-Dollar die Schmerzgrenze für die EZB ist oder sie die Euro-Stärke noch tolerieren kann.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN