Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX verliert an Schwung - Italiens Regierungskrise verlängert Liste der Risiken

Frankfurt Open: DAX verliert an Schwung - Italiens Regierungskrise verlängert Liste der Risiken

Marktanalysen /
21 Aug 2019

Da sind sie wieder, die zähen Handelstage am deutschen Aktienmarkt – ohne wirkliche Impulse und entsprechend ohne Dynamik quält sich der Markt durch den August. Nach einigen turbulenten und auch verlustreichen Tagen hängt der DAX nun in der Region zwischen 11.600 und 11.800 Punkten fest. Aktuell sehen wir den Index leicht im Plus bei rund 11.670 Zählern.  
 
Während in Europa die Regierungskrise in Italien auf die Stimmung auf dem Börsenparkett drückt, warten die Investoren rund um den Globus auf das Sitzungsprotokoll der US-Notenbank, das heute Abend veröffentlicht wird. Sie wollen wissen, ob die Federal Reserve weitere und eventuell größere Zinsschritte in Betracht zieht und wie der Kurs bis Ende des Jahres in der Geldpolitik aussehen könnte. Allzu große Erwartungen allerdings sollten die Anleger nicht haben. Die Zentralbank dürfte abwarten wollen, wie sich die Handelsgespräche zwischen den USA und China in den kommenden Wochen entwickeln. 
 
Die politische Krise in Italien dürfte den Euro kurzfristig unter Druck halten, aber auch die Aktienmärkte weiter belasten. Denn eine schnelle Lösung scheint nicht in Sicht, damit hat sich die Zahl der politischen Risiken nochmal um eins erhöht. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN