Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX unter dem Strich seitwärts - Ölpreise stehen unter Druck

Frankfurt Open: DAX unter dem Strich seitwärts - Ölpreise stehen unter Druck

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 21 Mai 2021

Wieder geht eine Börsenwoche in Frankfurt zu Ende, in der der Deutsche Aktienindex unter die Marke von 15.000 Punkten abgetaucht ist und sich in gleichem Tempo, wie es zu vor abwärts ging, wieder erholt hat. Solange Käufer auf dem tieferen Niveau bereitstehen, ist die Börsenwelt in Ordnung. Vor dem Hintergrund von sich langfristig ändernden geldpolitischen Rahmenbedingungen aber dürften auf der anderen Seite die Gewinnmitnahmen bei potenziellen Allzeithochs anhalten. Ein diskutiertes Ende der Anleihekäufe durch die US-Notenbank steht seit Mittwoch nun auch schwarz auf weiß im Sitzungsprotokoll – die Geldschleusen fangen langsam an sich zu schließen. 
 
Ein Seitwärtstrend mit hohen Schwankungen am Aktienmarkt dürfte die Folge sein. An Volatilität mangelt es nicht, aber dafür an einer klaren Richtung. An der Wall Street halten sich Inflations- und Zinssorgen hartnäckig, während die Investoren in Europa an den Seitenlinien bleiben und abwarten wollen, wie die vollständige Wiedereröffnung der EU-Wirtschaft ablaufen wird.
 
Währenddessen steht der Ölpreis stärker unter Druck. Iran stellte eine Rettung des Atomabkommens in Aussicht. Angesichts der steigenden Corona-Infektionen in Asien nehmen  aber auch die Sorgen zu, dass die Ölnachfrage in Ländern wie Indien, dem drittgrößten Ölimporteur der Welt, sinken wird. Kommt nun demnächst mehr iranisches Öl auf dem Markt, könnte sich die Korrektur der Ölpreise fortsetzen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. 

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN