Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX tritt den Rückzug an - Was nicht mehr steigen kann, muss erst einmal fallen

Frankfurt Open: DAX tritt den Rückzug an - Was nicht mehr steigen kann, muss erst einmal fallen

Marktanalysen /
07 Mrz 2019

Im bisherigen Wochenverlauf hat es gereicht, dass die schlechten Nachrichten ausblieben, um den Deutschen Aktienindex auf dem Niveau von 11.600 Punkten zu halten. Selbst gegen eine schwächere Wall Street konnte sich die Frankfurter Börse gut behaupten. Nun aber scheint der Geduldsfaden der Anleger zu reißen und das Fehlen von positiven Impulsen lässt den DAX erst einmal den Rückzug antreten. 
 
Was nicht weiter steigen kann, muss erst einmal fallen. Positiv ausgedrückt könnte das bedeuten, dass der Markt auf einem tieferen Niveau neue Kraft sammelt, um die nächsten Widerstände im Bereich von 11.700 bis 11.800 Zählern dann mit der notwendigen Dynamik zu überwinden. Aktuell sehen wir den DAX rund 60 Punkte schwächer im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss bei 11.525 Punkten. 
 
Unterstützung könnte heute Nachmittag aus der Geldpolitik kommen. Die Europäische Zentralbank dürfte sich auf ihrer heutigen Sitzung aufgrund der schwächeren Konjunktur in der Eurozone sehr vorsichtig präsentieren und weitere Langfristkredite in Aussicht stellen. Der Druck auf den Euro würde sich damit kurzfristig verstärken, was wiederum den europäischen Aktien helfen sollte.
 
Ende des Monats steht dann Treffen zwischen US-Präsident Trump und seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping an. Was den Fortschritt der Handelsgespräche betrifft, ist allerdings schon vieles in den Aktienkursen enthalten. Bevor hier keine konkreten Fakten auf dem Tisch liegen, werden sich die Investoren, auch was das Thema angeht, weiter zurückhalten. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN