Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX stemmt sich gegen den Tech-Ausverkauf - US-Zinsen steigen weiter

Frankfurt Open: DAX stemmt sich gegen den Tech-Ausverkauf - US-Zinsen steigen weiter

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 05 Mrz 2021

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex leicht tiefer bei 13.980 Zählern. Die Kursschwankungen nehmen zu, aber der Index kommt nicht wirklich weg vom Fleck. Aufgrund der Zinsängste bleiben immer mehr Investoren an den Seitenlinien stehen. Zudem dürfte bald klar werden, ob US-Präsident Bidens massives Konjunkturpaket schlussendlich abgesegnet wird. Die Konsolidierung auf hohem Niveau könnte daher noch eine Weile andauern.

Der Fokus dürfte heute auf die US-Arbeitsmarktzahlen gerichtet sein. Der Markt rechnet mit 182.000 neu geschaffenen Stellen. Die jüngsten Wirtschaftsdaten signalisieren aber, dass diese Zahl deutlich höher ausfallen könnte. Es dürfte nicht schwierig werden, die bereits tiefen Erwartungen der Investoren zu übertreffen. Dies könnte dem US-Dollar weiteren Rückenwind geben. An den Aktienmärkten sollte die Reaktion verhaltener ausfallen. Alle Augen bleiben auf den Anleihemarkt gerichtet, und auf die Frage, wie die Federal Reserve auf die steigenden Renditen reagieren wird. Es ist vor allem das Tempo, mit dem die Zinsen steigen, das für Nervosität sorgt.

Währenddessen überaschte die OPEC+ die Anleger mit der Entscheidung, die Ölförderung nicht zu erhöhen. Saudi-Arabien will die Preise damit stützen und setzt darauf, dass sich die US-Produzenten nicht so schnell von der Corona-Krise erholen werden. Ob diese Wette am Ende aufgeht, bleibt abzuwarten. Kurzfristig ist eine Fortsetzung der Rally des Ölpreises in Richtung 70 US-Dollar wahrscheinlich.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN