Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX steckt fest - Investoren steuern lieber die Wall Street an

Frankfurt Open: DAX steckt fest - Investoren steuern lieber die Wall Street an

Marktanalysen /
09 Aug 2018

Während Tesla-Chef Elon Musk das nachrichtenarme Sommerloch mit spektakulären Tweets füllt und damit Dynamik in der Aktie seines Unternehmens auslöst, ist diese dem Deutschen Aktienindex in den letzten Tagen völlig abhanden gekommen. Auch heute Morgen notiert der Leitindex weiter in der Region um 12.640 Punkte mit wenig Veränderung zum Vortag. Solange die Marke von 12.500 Zählern nach unten allerdings hält, brennt nichts an. Im Gegenteil, der Markt ist so in der Lage, jederzeit seine Rally in Richtung 13.000 Punkte und darüber fortzusetzen. 

Aber aktuell spielt die Musik an der Wall Street, Technologie-Werte wie Amazon und Tesla bleiben gefragt, während sich die Investoren in Asien und Europa weiter zurückhalten. Der Grund für diese unterschiedliche Stimmungslage ist im politischen Umfeld zu finden. In Zeiten der Unsicherheit, und hier speziell über die wirtschaftlichen Folgen des Handelskonflikts, sind US-Anlagen gefragt. Auch wenn die USA die negativen Effekte einer fortwährenden Eskalation des Konflikts ebenfalls spüren dürften, sind die Investoren der Ansicht, dass die amerikanische Wirtschaft aus diesem Streit als Sieger hervorgehen würde. Und so greifen die Anleger an der Wall Street zu und bringen die Indizes in Sichtweite ihrer Allzeithochs. 

In Europa belasten zudem die Sorgen über einen Brexit ohne wirklichen Verhandlungsrahmen mit verheerenden Folgen für die Wirtschaft innerhalb und außerhalb Großbritanniens die Stimmung. Neue Sanktionen gegen Russland und den Iran sind zusätzliche Risikofaktoren für Aktienengagements. In diesem Umfeld dürfte die Zurückhaltung in Frankfurt weiter anhalten, während die USA als eine Art sicherer Hafen angesteuert werden. Eine Fortsetzung der Konsolidierung im DAX ist deshalb die wahrscheinlichste aller Optionen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN