Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX startet schwächer - Die Türkei rückt in den Fokus der Investoren

Frankfurt Open: DAX startet schwächer - Die Türkei rückt in den Fokus der Investoren

Marktanalysen /
10 Aug 2018

Die Geopolitik sorgt weiterhin für Nervosität unter den Investoren. Der Deutsche Aktienindex dürfte heute mit leichten Abschlägen in den Handel starten. Aktuell sehen wir den Index rund 50 Punkte schwächer bei 12.620 Zählern.

Es ist aktuell nicht nur der Handelskonflikt zwischen den USA und China, der auf die Stimmung drückt. Die Krise in der Türkei rückt so langsam in der Vordergrund. Das Land ist aufgrund seiner Lage ein wichtiger Verbündeter. Anleger fürchten, dass eine Türkei-Krise auch Auswirkungen auf die Börsen in anderen Schwellenländern haben könnte. Zudem rücken die neuen US-Sanktionen gegen Russland und eine sich verschärfende Wirtschaftskrise im Iran in den Fokus der Anleger. 

Beim Blick auf die Kurse ist zwar an den Aktienmärkten noch nicht viel davon zu spüren. Sowohl DAX als auch Dow Jones sind nur leicht schwächer. Aber der Devisenmarkt signalisiert eine klare Risikoaversion. In unsicheren Zeiten ist der Dollar König. Der Greenback konnte vor allem gegen die Währungen der Schwellenländer an Wert gewinnen. Doch auch das britische Pfund befindet sich zurzeit unter großem Druck. Ein Brexit ohne einem Abkommen mit der EU wird zunehmend wahrscheinlicher, was katastrophale Auswirkungen für die britische Wirtschaft haben könnte. In solch einem Szenario wäre ein Wertverlust von bis zu 10 Prozent gegenüber dem Dollar vorstellbar. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN