Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX stabilisiert sich zunächst - Hoffnung auf Geldpolitik verhindert Schlimmeres

Frankfurt Open: DAX stabilisiert sich zunächst - Hoffnung auf Geldpolitik verhindert Schlimmeres

Marktanalysen /
04 Okt 2019

Die Serie enttäuschender Konjunkturdaten rund um den Globus setzt sich unvermindert fort. Die Anleger, die sich in den vergangenen Wochen in der Hoffnung auf eine Besserung der wirtschaftlichen Lage in den Aktienmarkt begeben haben, werden nun kalt erwischt. Der Handelsstreit drückt mit voller Wucht auf die Stimmung in den Unternehmen, die Investitionsbereitschaft dürfte noch weiter abnehmen und die Gewinne entsprechend darunter leiden. Auch die heutigen Arbeitsmarktzahlen aus den USA sollten leicht unter den Erwartungen eintreffen. 
 
Der Deutsche Aktienindex dürfte sich in den kommenden Tagen erst einmal an der Marke von 12.000 Punkten abarbeiten, die Rally von Anfang September hat zunächst ein jähes Ende gefunden. Aktuell sehen wir den Index leicht höher bei 11.970 Zählern.   
 
Dass der Aktienmarkt noch nicht komplett abstürzt, ist auf die Hoffnung der Anleger auf weitere Zinssenkungen der US-Notenbank zurückzuführen. Die Federal Reserve zeigte sich beim letzten Treffen noch sehr zurückhaltend. Da nun aber auch die US-Wirtschaft schwächelt und ein Handelsabkommen zwischen den USA und China in naher Zukunft eher unwahrscheinlich ist, dürften sich die Geldpolitiker bereit dafür zeigen, das Tempo der Zinssenkungen zu erhöhen. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN