Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX rutscht weiter ab - Trump und die Börse verlieren die Geduld

Frankfurt Open: DAX rutscht weiter ab - Trump und die Börse verlieren die Geduld

Marktanalysen /
02 Aug 2019

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex mehr als 200 Punkte tiefer bei 12.040 Zählern. Gerade nachdem sich die Börsen von der leicht enttäuschenden US-Notenbanksitzung erholt hatten, schockierte US-Präsident Trump nun mit der Ankündigung, dass im September weitere Strafzölle auf chinesische Produkte folgen sollen. 
 
Die Investoren hofften in dieser Woche auf positive Signale aus Peking. Es ist nun aber klar, dass bei den Verhandlungen keine wirklichen Fortschritte erzielt wurden und Trump scheint die Geduld zu verlieren. Die Börse muss sich wohl oder übel damit abfinden, dass der Handelskonflikt noch eine Weile andauern wird. Denn Trumps aggressive Verhandlungstaktik und Drohungen lassen die Chance auf eine zeitnahe Lösung des Konflikts mehr und mehr schwinden. 
 
Was den Anlegern aber am meisten Kopfschmerzen bereitet, ist Trumps Unberechenbarkeit. Dieser Faktor macht es fast unmöglich, den Ausgang dieses Handelsstreits einzuschätzen. 
 
Aus charttechnischer Sicht ist im DAX nun die Marke von 12.000 Punkten wichtig. Ein klarer Bruch unter dieses Niveau würde signalisieren, dass die Bären die Oberhand gewonnen haben. Der Index könnte danach relativ schnell in Richtung 11.500 Zähler fallen. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN