Frankfurt Open: DAX rutscht weiter ab - Anleihen werden attraktiver

Marktanalysen /
05 Feb 2018

Zu Beginn der Handelswoche sehen wir den Deutschen Aktienindex noch einmal rund 100 Punkte tiefer bei 12.690 Punkten. Die Stimmung auf dem Börsenparkett hat sich aufgrund der steigenden Anleiherenditen deutlich verschlechtert. Die Märkte fürchten, dass die Notenbanken - vor allem die Federal Reserve - die Zinsen schneller erhöhen als bisher in die Kurse eingepreist wurde. Da die Aktienmärkte langfristig deutlich überkauft sind, kann nun auch schnell eine Panik mit massiven Verkaufswellen einsetzen.

Lange Zeit waren Aktien für Anleger deutlich attraktiver. Da die Anleiherenditen nun aber steigen, fließt auch mehr Geld in diese Finanzinstrumente. Zieht man noch die hohen Bewertungen der Aktien - vor allem in den USA - und die derzeitige Risikoaversion in Betracht, wird klar, warum Anleihen deutlich attraktiver geworden sind.

Dem DAX machen zudem auch enttäuschende Bilanzzahlen und ein starker Euro zu schaffen. Mit 13.000 und 12.750 Punkten wurden gleich zwei wichtige Unterstützungen durchbrochen. Aus charttechnischer Sicht dürfte es demnächst zu einem Test der Marke von 12.500 Punkten oder sogar 12.200 Punkten kommen.

Diese Woche stehen der geplante Abschluss der Koalitionsverhandlungen sowie die dritte Runde der Bilanzsaison im Fokus der Anleger. Die Münchener Rück, Commerzbank und Osram werden ihre neuesten Zahlen präsentieren.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN