Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX noch ohne Richtung - Bitcoin tanzt nach der Pfeife von Musk

Frankfurt Open: DAX noch ohne Richtung - Bitcoin tanzt nach der Pfeife von Musk

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 17 Mai 2021

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex nahezu unverändert bei 15.420 Zählern. Nach einer turbulenten Börsenwoche halten sich die Anleger zunächst zurück. Zwar konnten sich die Börsen vor dem Wochenende erholen, aber die Inflationssorgen bleiben. Weltweit nehmen Lieferengpässe zu, Rohstoffpreise steigen. Die alles entscheidende Frage ist nun, ob die Entwicklung nur ein temporäres Phänomen darstellt oder in der Tat zu einem ernsteren Problem wird und die Notenbanken am Ende keine andere Wahl haben, als mit Zinserhöhungen darauf zu reagieren.

Da ist es nicht verwunderlich, dass angesichts der steigenden Nervosität und der immer noch hohen Bewertungen bei einem Großteil der Aktien Investoren verstärkt über Gewinnmitnahmen nachdenken. Vor allem die Technologieaktien stehen weiter auf ihrer Verkaufsliste. Die Value-Titel schlagen sich zwar besser, eine Beschleunigung des Ausverkaufs bei den Pandemie-Gewinnern könnte aber auch den Gesamtmarkt schnell in den Panik-Modus versetzen.

Während sich die Konsolidierung im DAX fortsetzt, sind alle Augen auf die Kryptowährungen gerichtet. Elon Musk wurde innerhalb weniger Tage vom Helden der Krypto-Community zum Bösewicht. Tesla will keine Bitcoins mehr als Zahlungsmethode akzeptieren und es gibt bereits Gerüchte, dass das Unternehmen sein bestehendes Bitcoin-Portfolio verkaufen wird. In den kommenden Tagen dürfte es daher höchst volatil bleiben. Ob sich die Kryptowährung wieder fangen kann, wird davon abhängen, ob das Interesse von anderen Großunternehmen und institutionellen Investoren hoch bleibt.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN