Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - DAX nähert sich der 12.300; EZB im Fokus für Euro und Aktien

Frankfurt Open - DAX nähert sich der 12.300; EZB im Fokus für Euro und Aktien

Marktanalysen /
07 Sep 2017

Die heutige Sitzung der Europäischen Zentralbank dürfte eine der wichtigsten dieses Jahres werden. Die Investoren warten auf eine Antwort auf die Frage, ob mit einem Euro-Kurs von 1,20 US-Dollar die Schmerzgrenze der EZB erreicht wurde oder sie den jüngsten Anstieg der Gemeinschaftswährung noch tolerieren kann und wird. Zudem erhofft man sich Details zu einem möglichen Ende des Anleihekaufprogrammes.

Nach drei Jahren mit „Quantitative Easing“, Negativzinsen und billigen Krediten zeigt sich die EZB zuversichtlich, dass das Risiko einer Deflation eliminiert wurde. Das Team um Mario Draghi wird die heutige Sitzung nutzen, um die Wende in der Geldpolitik zu diskutieren. Das Signal dürfte dann im Oktober folgen. Zu Beginn des kommenden Jahres wird die EZB dann wahrscheinlich damit beginnen, das QE-Programm schrittweise aufzulösen.

Was wird die heutige Sitzung bringen? Die Euro-Bullen sind nicht besonders besorgt darüber, dass Draghi versuchen wird, den Euro-Kurs mit Worten zu drücken. Dies wird aber wahrscheinlich der Fall sein. Wie effektiv sein Vorhaben sein wird, ist jedoch eine andere Sache.

Sollte sich die EZB weiter zurückhaltend zeigen und nicht viele neue Details zur Wende in der Zinspolitik liefern, könnten Draghis Kommentare durchaus eine Korrektur im Euro auslösen. Werden heute jedoch schon Signale gesendet, dass die Wende demnächst folgt, wird Draghi kaum Erfolg haben.

Auch am deutschen Aktienmarkt wird man sich vor dem Ergebnis der Sitzung und der Pressekonferenz zurückhalten. Aktuell sehen wir den DAX rund 40 Punkte höher bei 12.260 Punkten. Nach der gestrigen Rally ist vor der Hürde von 12.300 Punkten erst einmal Durchatmen angesagt. Fällt der Euro dann heute Nachmittag, dürfte der Widerstand vom DAX aber in Angriff genommen werden.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN