Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - DAX mit Verschnaufpause; in Sachen US-Steuerreform tut sich was

Frankfurt Open - DAX mit Verschnaufpause; in Sachen US-Steuerreform tut sich was

Marktanalysen /
13 Sep 2017

Aktuell kämpft der Deutsche Aktienindex mit der Marke von 12.500 Punkten. Bereits gestern verlor der Index aufgrund der Erholung des Euro wieder etwas an Schwung, konnte den Handelstag aber doch noch über dieser Marke beenden. Aus charttechnischer Sicht dürfte es demnächst zu einer Rally bis auf 12.700 Punkte kommen.

Die Anleger zeigen sich weiterhin risikofreudig. Die Nordkorea-Krise tritt in den Hintergrund. Zudem herrscht an der Wall Street Optimismus bezüglich der geplanten Steuerreform. US-Finanzminister Mnuchin versprach, dass diese Priorität im Weißen Haus habe. Ob die Reform schlußendlich durchkommen wird, ist zwar noch keineswegs sicher. Immerhin bewegt sich aber in der Sache etwas.

Nachdem sich die Wall Street wieder auf Rekordjagd begeben hat, wird die Frage unter Investoren laut, ob dies nur eine kurzfristige Euphorie ist oder ob die Rally an den Aktienmärkten anhalten wird. Generell ist der Monat September einer der schlechtesten für Aktien. Zwar ist die Stimmung aktuell positiv, aber es kommt auch das Gefühl auf, es braucht nicht viel, dass diese wieder kippt.

Der US-Dollar tut sich schwer. Vor den US-Inflationszahlen morgen will man am Devisenmarkt keine großen Risiken eingehen. Währenddessen konsolidiert der Euro um die Marke von 1,20 US-Dollar. Für die Euro-Bullen heißt es nun: Abwarten bis zur Oktober-Sitzung der EZB. Kurzfristig dürfte die Richtung der Gemeinschaftswährung daher eher von den wichtigen Ereignissen in den USA bestimmt werden.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN