Frankfurt Open: DAX mit verhaltenem Start - Ölpreise ziehen weiter an

Marktanalysen /
23 Apr 2019

Verhalten dürfte der Start an der Frankfurter Börse nach dem langen Ostern-Wochenende ausfallen. Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex ein paar Zähler im Plus bei rund 12.235 Punkten. In der vor uns liegenden Handelswoche dürften vor allem die Quartalsbilanzen aus den Unternehmen in den USA die Richtung der Aktienmärkte bestimmen. Die Chancen für eine Fortsetzung der Rally stehen dabei relativ gut. Da die Investoren eher pessimistisch in Sachen Berichtssaison eingestellt sind, besteht Potenzial für positive Überraschungen.  

Es sind vor allem die Technologie-Giganten, die der Markt dabei im Visier hat. Amazon, Facebook, Microsoft und Tesla werden in den kommenden Tagen ihre jüngsten Zahlen präsentieren. Das Interesse an diesen Titeln ist besonders groß. Die Investoren wollen wissen, ob die hohen Bewertungen am Markt gerechtfertigt sind. Amazon dürfte die Erwartungen leicht übertreffen, dank starkem Wachstum im Cloud- und Ads-Geschäft. 

Die Augen vieler Anleger sind aber auch auf die Ölpreise gerichtet. Die US-Regierung will bei den Sanktionen gegen Öl-Importe aus Iran keine Ausnahmen mehr erlauben. Erhöhter Output aus Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten soll dies ausgleichen. Der Markt zeigt sich diesbezüglich aber skeptisch. Der WTI-Preis dürfte kurzfristig weiter steigen, 70 US-Dollar sind hier das nächste Ziel. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN