Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX mit Rücksetzer - Brexit-Lösung weiter nicht in Sicht

Frankfurt Open: DAX mit Rücksetzer - Brexit-Lösung weiter nicht in Sicht

Marktanalysen /
23 Okt 2019

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 60 Punkte tiefer bei 12.695 Punkten. Nach einem starken Start in die Handelswoche muss die Börse erst einmal einen kleinen Rücksetzer verkraften.

Schwächer als erwartete Unternehmenszahlen von Texas Instruments und McDonalds belasteten die Stimmung an der Wall Street. Die Anleger warten nun auf die Zahlen der Technologie-Riesen Apple und Alphabet, da diese mit soliden Zahlen die Fortsetzung der Rally sichern könnten. Aufgrund der jüngsten Rezessionsängste beobachten die Marktteilnehmer die laufende Berichtssaison mit besonderer Aufmerksamkeit.

In Europa steht das andauernde Brexit-Drama im Fokus der Anleger. Die Europäische Union zeigt sich zwar offen für eine Verschiebung des Termins auf den 31. Januar 2020. Premierminister Johnson würde jedoch lieber Neuwahlen ausrufen als einem Aufschub zuzustimmen. Eine Lösung des Problems ist kurzfristig nicht in Sicht, daher dürfte die Unsicherheit an der Börse auch noch eine Weile anhalten. Immerhin scheint ein ungeregelter Austritt mit all seinen negativen wirtschaftlichen Konsequenzen weniger wahrscheinlich, was auch den Anstieg des britischen Pfunds erklärt.

Solange sich der DAX über der Marke von 12.500 Punkten halten kann, bleibt der kurzfristige Ausblick aus charttechnischer Sicht positiv. Die nächste Hürde liegt bei 12.800 Zählern, gefolgt von der psychologisch wichtigen Marke von 13.000 Punkten.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN