Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX leicht höher erwartet - Fed wird nicht zum Spielverderber

Frankfurt Open: DAX leicht höher erwartet - Fed wird nicht zum Spielverderber

Marktanalysen /
01 Feb 2018

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 60 Punkte höher bei 13.250 Punkten. Die Stimmung an den Aktienmärkten verbesserte sich nach den überzeugenden Bilanzzahlen von Microsoft, Boeing und Facebook. Die Investoren an der Wall Street hoffen nun, dass auch die Zahlen von Google, Amazon und Visa für positive Impulse sorgen. Während Google und Amazon die Erwartungen leicht übertreffen dürften, besteht Unsicherheit, was die Bilanzzahlen des Tech-Giganten Apple betrifft. Der schleppende Verkauf des Modells iPhone X dürfte die Zahlen negativ beeinflussen.

Insgesamt zeigt sich der DAX aber relativ robust – trotz fallenden Kursen in den USA und einer anhaltenden Euro-Stärke. Überzeugen auch die Zahlen von Daimler und Siemens, gibt es Hoffnung für die Anleger am deutschen Aktienmarkt. Aus charttechnischer Sicht ist die Marke von 13.300 Punkten wichtig. Ein klarer Durchbruch würde eine Rally in Richtung 13.500 Punkte signalisieren.

Der US-Dollar konnte sich nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank leicht erholen. Zwar blieb der Zinssatz unverändert. Die Notenbank zeigte sich aber etwas optimistischer, was einen Anstieg der Inflationsrate betrifft. Die Börsen reagierten aber kaum, und der Dow Jones konnte nach einem kurzen Crash den Handelstag doch noch im Plus beenden. Das größte Risiko für die Aktienmärkte ist eine wirklich restriktive Notenbank. Es sieht aber danach aus, als müssten sich die Anleger zumindest kurzfristig keine ernsthaften Sorgen machen. Der neue Fed-Vorsitzende Jerome Powell dürfte eher noch "marktfreundlicher" sein als seine Vorgängerin Yellen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN