Frankfurt Open: DAX leicht höher erwartet - EZB-Sitzung im Fokus

Marktanalysen /
08 Mrz 2018

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 25 Punkte höher bei 12.270 Punkten. Hoffnungen auf ein Einlenken von US-Präsident Trump bezüglich seiner Zollpläne haben den Märkten etwas positiven Schwung verliehen. Die Stimmungsschwankungen unter den Investoren aber bleiben groß. Die Frage, ob es sich hier nur um einen kurzfristigen Effekt handelt oder doch den Beginn eines Handelskrieges darstellt, bleibt weiter offen. US-Präsident Trump gilt als unberechenbar, so dass die Spekulationen rund um das Thema Außenhandel weiterhin für Volatilität an den Märkten sorgen werden.

Der Fokus der Anleger wird heute auf die Europäische Zentralbank gerichtet sein. Viel neues an Informationen wird die ETB aber kaum präsentieren. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Präsident Draghi den Ton leicht anpassen wird und die Märkte so auf ein baldiges Ende des Anleihekaufprogramms vorbereitet. Insgesamt dürfte der Ausgang der heutigen Sitzung leicht positiv für den Euro, aber eher neutral bis leicht negativ für die Aktienmärkte sein.

Im DAX ist kurzfristig eine Konsolidierung mit größeren Kursschwankungen wahrscheinlich. Der Widerstand bei 12.500 Punkten dürfte aufgrund der aktuellen Stimmung am Parkett nicht so leicht überwunden werden. Andererseits konnte sich der Leitindex bisher nach jedem Rutsch unter die 12.000er Marke schnell wieder fangen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN