Frankfurt Open - DAX konsolidiert weiter; US-Notenbank schwächt Dollar

Marktanalysen /
17 Aug 2017

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 15 Punkte schwächer bei 12.248 Punkten. Es ist erneut US-Präsident Donald Trump, der die Aktienmärkte unter Druck bringt. Seine Entscheidung, gleich zwei Wirtschaftsberater-Zirkel aufzulösen, erzeugte bei den Anlegern Unbehagen. Trump isoliert sich zunehmend und an eine Umsetzung seines Wirtschaftsplans glaubt kaum noch jemand. Die US-Konjunktur läuft zwar noch solide. Trumps Unberechenbarkeit könnte aber jederzeit zum Risiko werden.

Am Börsenparkett in Frankfurt bleibt die Stimmung gemischt. Zwar steigt der Risikoappetit wieder. Den Aktienmärkten weltweit fehlt es zurzeit aber an Schwung, und das Interesse der Anleger an neuen Käufen ist im Sommer generell schwächer. Kurzfristig ist deshalb eine weitere Konsolidierung zwischen 12.000 und 12.300 Punkten wahrscheinlich.

Der US-Dollar kam über Nacht unter Druck. Die US-Notenbank zeigte sich besorgt über den Rückgang der Inflationsrate. Bis es keine Signale gibt, dass es sich dabei nur um einen temporären Effekt handelt, ist eine nächste Zinserhöhung unwahrscheinlich. Damit dürfte auch der Euro gegenüber dem US-Dollar weiter zulegen. Kurzfristig sollte die Gemeinschaftswährung erneut Kurs auf die Marke von 1,20 US-Dollar nehmen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN