Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX kommt wieder unter Druck - Zahl der Virus-Infektionen steigt weiter

Frankfurt Open: DAX kommt wieder unter Druck - Zahl der Virus-Infektionen steigt weiter

Marktanalysen /
30 Jan 2020

Die Unsicherheit über die Ausbreitung und damit die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus halten an und damit setzen sich auch die starken Schwankungen an den Börsen fort. Wir sehen den Deutschen Aktienindex aktuell bei rund 13.200 Punkten, was einem Minus von 150 Zählern entspricht. Damit nähert sich der Markt wieder dem am Dienstag erreichten Wochentief bei rund 13.160 Punkten.

Sah es in den vergangenen zwei Tagen nach einer leichten Beruhigung der Lage an den Aktienmärkten aus, kehren mit steigenden Infektionszahlen nun wieder die Sorgen zurück, das junge Pflänzchen Konjunkturerholung könnte durch den Ausbruch einer länger andauernden Epidemie im Keim erstickt werden. Vor allem China als Epizentrum dürfte darunter leiden, was einen spürbaren negativen Effekt auf die Weltwirtschaft haben dürfte.

Die weiter starke Bilanzsaison in den USA sorgt dagegen für etwas Rückenwind. Die Zahlen von Microsoft und Tesla konnten überzeugen, nachdem der Tech-Gigant Apple schon am Dienstag einen Rekordgewinn verkünden konnte. Die Stimmung auf dem Börsenparkett bleibt jedoch angespannt, die Anleger verfolgen den Stand der Epidemie mit wachsamen Augen.

Der Zinsentscheid der US-Notenbank sorgte gestern für keine Überraschungen. Zudem signalisierte Fed-Chef Powell, dass sich die Zentralbank im Wartemodus befindet. Die Reaktion an den Märkten war dementsprechend verhalten.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN