Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX klebt an der 13.300er Marke - Lockdowns gehen in die Verlängerung

Frankfurt Open: DAX klebt an der 13.300er Marke - Lockdowns gehen in die Verlängerung

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 03 Dez 2020

Der Deutsche Aktienindex hadert weiter mit dem im Impfstoff-Hype Anfang November erreichten Hoch bei knapp 13.300 Punkten. Nach oben scheint der Deckel auf dem Markt. Verkäufe, die den Index nach unten drücken, bleiben aber ebenfalls aus. Die Mehrheit der Anleger wartet auf eine Rally in den letzten Wochen des Jahres und hat sich dementsprechend positioniert.

Zum heutigen Handelsstart erwarten wir wenig Bewegung an der Frankfurter Börse. Fehlende Impulse von der Wall Street und ein starker Euro als Belastungsfaktor für die exportorientierte deutsche Industrie drücken etwas auf die Stimmung. Solange sich der DAX aber über der Marke von 13.000 Punkten halten kann, brennt nichts an. Der charttechnische Ausblick ist weiter positiv.

Großbritannien hat gestern als weltweit erstes Land den Coronavirus-Impfstoff von BionTech und Pfizer zugelassen. Die Investoren reagierten positiv auf diese Nachricht und rechnen nun auch mit einem raschen Zulassungsprozess in der Europäischen Union. Gleichzeitig aber dürften die Lockdowns in Europa noch eine Weile anhalten. Deutschland hat die Maßnahmen gestern bis Mitte Januar verlängert und Österreich hat seine Grenzen quasi dicht gemacht. Die Impfstoffe stellen aber den Beginn einer Normalisierung in Aussicht – eventuell schon im Frühjahr nächsten Jahres.

Am Devisenmarkt steht neben dem britischen Pfund auch verstärkt der Euro im Vordergrund. Die Europäische Zentralbank dürfte in der kommenden Woche vor einem zu starken Anstieg der Gemeinschaftswährung warnen. Konkrete Maßnahmen oder eine überzeugende verbale Intervention dürften aber ausbleiben und den Kursanstieg daher nur temporär bremsen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN