Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX kämpft um die runde Zahl - Konjunktursorgen drücken Ölpreis

Frankfurt Open: DAX kämpft um die runde Zahl - Konjunktursorgen drücken Ölpreis

Marktanalysen /
24 Mai 2019

Der Deutsche Aktienindex kämpft zum Start in den letzten Handelstag der Woche mit der Marke von 12.000 Punkten. Aktuell sehen wir den Index leicht darüber bei 12.020 Punkten, was einem Plus von rund 70 Punkten entspricht. Unterstützung kommt von den positiven Vorgaben der Börsen in Fernost. 
 
Die Anleger sind aber weiterhin über das Vorgehen des US-Präsidenten gegen chinesische Technologieunternehmen besorgt. Trump erwägt nach Huawei nun auch Sanktionen für andere Konzerne. Seine Strategie scheint klar, er will vor dem G20-Treffen den Druck auf China maximal erhöhen. Ob das Reich der Mitte allerdings bereit ist, mit einer Pistole am Kopf zu verhandeln, ist mehr als fraglich. Das Risiko, dass ein Handelsabkommen noch Monate auf sich warten lässt und in der Zwischenzeit die Weltwirtschaft weiter lähmt, ist hoch. 
 
Die Sorgen um eine Abkühlung der Weltwirtschaft drückten auch die Ölpreise in dieser Woche. Der Preis der Ölsorte WTI fiel unter 60 US-Dollar. Händler warten nun gespannt auf das OPEC-Treffen im Juni, auf dem die Organisation eine verlängerte Drosselung der Ölproduktion in Aussicht stellen könnte. Zudem dürften die geopolitischen Spannungen im Nahen Osten die Preise kurzfristig stützen. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN