Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX im Minus erwartet - Gespannter Blick auf die Infektionszahlen

Frankfurt Open: DAX im Minus erwartet - Gespannter Blick auf die Infektionszahlen

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 18 Jun 2020

China streicht nach weiter steigenden Infektionszahlen Flüge, schließt Schulen und riegelt ganze Stadtteile Pekings ab. Und auch in den USA haben in mehreren Bundesstaaten die neuen Covid-19-Fälle Höchststände erreicht. Die Angst vor einer zweiten Ausbreitungswelle bleibt in den Köpfen der Anleger und vermiest ihnen die Kauflaune der vergangenen Wochen. Das Ergebnis sind mehr oder weniger auf hohem Niveau seitwärts tendierende Börsen, die Gefahr laufen, jederzeit von der nächsten Hiobsbotschaft in einen erneuten Abwärtssog gerissen zu werden. Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex leicht schwächer bei 12.300 Punkten.

Noch aber stützen sowohl die historisch einmaligen geld- und fiskalpolitischen Hilfsprogramme die Kurse, auch weil die in diesen Tagen veröffentlichten Wirtschaftsdaten durchaus Hoffnung darauf machen, dass der konjunkturelle Einbruch erstens nicht so stark ausfallen und zweitens schneller wieder aufgeholt werden wird als bislang angenommen. Aber hier ist noch keine zweite Infektionswelle mit dem Coronavirus berücksichtigt. Kommt sie und mit ihr erneute Beschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens, dürften alle Zahlen auf den Prüfstand gestellt werden.

Dies verhindert aktuell eine Fortsetzung der Rally. Während ein Teil der Investoren die Corona-Entwicklungen immer noch von der Seitenlinie aus betrachten, bleibt es für die Pessimisten auf dem Börsenparkett schwierig, auf fallende Kurse zu setzen. Bislang kam es sie teuer zu stehen, sich gegen die Zentralbanken und ihre massiven Liquiditätsspritzen zu stellen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. 

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN