Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX hält sich noch relativ stabil - Öl im Feuer des schwelenden Handelsstreits

Frankfurt Open: DAX hält sich noch relativ stabil - Öl im Feuer des schwelenden Handelsstreits

Marktanalysen /
28 Nov 2019

Dabei lief doch in den vergangenen Wochen alles so gut in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China. Doch nun hat man an der Börse die Befürchtung, dass sich das Verhältnis zwischen den beiden Parteien wieder abkühlen könnte, nachdem US-Präsident Trump gestern die Hongkong-Gesetze zur Unterstützung der Demokratiebewegung in der chinesischen Sonderverwaltungszone unterzeichnet hat.

Die Reaktion aus Peking ließ nicht lange auf sich warten, der US-Botschafter wurde einbestellt und scharfe Kritik am Vorgehen Washingtons geäußert. Damit könnte sich nun auch die Unterschrift unter Phase Eins eines Handelsabkommens zwischen den beiden Supermächten hinauszögern. Je weiter sich allerdings die Verhandlungen in die Länge ziehen, umso höher ist das Risiko, dass auf diesem Weg neue Hürden und Probleme auftauchen. Und vieles von einer Lösung des Konflikts ist an der Börse schon eingepreist, das Enttäuschungspotenzial entsprechend hoch.

Noch hält sich der Deutsche Aktienindex, der mit neuen Rekorden an der Wall Street gestern noch einmal die Marke von 13.300 Punkten testete, aber relativ stabil. Aktuell sehen wir den Index nur leicht im Minus zum gestrigen Handelsschluss, bei rund 13.260 Punkten. Doch der Stimmungsumschwung und die Angst vor einer erneuten Eskalation des Handelskonflikts könnte die Börse im Tagesverlauf noch stärker belasten. Auch weil mögliche positive Impulse ausbleiben, die Wall Street bleibt wegen Thanksgiving geschlossen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN