Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX fängt sich nach Enttäuschung - Abwärtspotenzial dürfte sich in Grenzen halten

Frankfurt Open: DAX fängt sich nach Enttäuschung - Abwärtspotenzial dürfte sich in Grenzen halten

Marktanalysen /
26 Jul 2019

Aktuell sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 30 Punkte höher bei 12.390 Punkten. Anleger, die auf eine sofortige Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank gehofft haben, wurden gestern enttäuscht. Dies führte zu Gewinnmitnahmen, die den Markt um 200 Punkte nach unten drückten. Das mittel- bis langfristige Abwärtspotenzial im DAX dürfte aber begrenzt bleiben, eine zeitnahe Fortsetzung der Rally ist wahrscheinlich.
 
EZB-Präsident Draghi zeigte sich pessimistisch wie schon lange nicht mehr, eine Zinssenkung im September scheint damit fast schon garantiert. Auch weitere Anleihekäufe sind nicht ausgeschlossen. Die Fortsetzung der ultralockeren Zinspolitik im Euroraum dürfte die Aktienmärkte somit bei Laune halten. Der DAX sollte deshalb nur wenig Mühe damit haben, die 12.500er Marke schnell wieder zurückzuerobern.
 
Währenddessen dürfte sich der Druck auf den Euro erhöhen. Da die Akteure am Devisenmarkt noch auf den Entscheid der US-Notenbank in der kommenden Woche warten, blieb es gestern im EUR/USD-Währungspaar relativ ruhig. Sollte die Federal Reserve den Zinssatz aber nur um 25 Basispunkte senken und sich zurückhaltend zeigen, dürfte der Euro schnell unter die Marke von 1,10 US-Dollar fallen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN