Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX erklimmt neues Jahreshoch - Draghis letzte EZB-Sitzung ohne Überraschungspotenzial

Frankfurt Open: DAX erklimmt neues Jahreshoch - Draghis letzte EZB-Sitzung ohne Überraschungspotenzial

Marktanalysen /
24 Okt 2019

Es geht weiter nach oben am deutschen Aktienmarkt. Die Hürde von 12.800 Punkten nachhaltig zu überwinden und hinter sich zu lassen, dürfte die Aufgabe des Deutschen Aktienindex für den heutigen Handelstag sein. Eine Viertelstunde vor Eröffnung sehen wir den Index rund 50 Zähler höher bei 12.850 Punkten. Solide Unternehmenszahlen aus den USA sind der Motor der aktuellen Bewegung und die Euphorie von der Wall Street schwappt nach Europa über. Die Anleger hatten mit einer schwachen Berichtssaison gerechnet und werden nun positiv überrascht.
 
Der Fokus dürfte neben den Quartalsbilanzen aber heute auch auf die Sitzung der Europäischen Zentralbank gerichtet sein. Egal ob überhaupt und welche Entscheidungen getroffen werden, es ist eine historische Sitzung, denn es ist die letzte von „Super-Mario“ Draghi als EZB-Präsident. In der kommenden Woche übernimmt dann die Grand Dame der Weltfinanz, Christine Lagarde.
 
Neben der Verabschiedung Draghis sollte heute aus Frankfurt zu vernehmen sein, dass die Notenbank ihren geldpolitischen Kurs beibehält und sich durch die schwachen Konjunkturdaten in den vergangenen Wochen bestätigt sieht. Selbst der Widerstand innerhalb der EZB dürfte eine weitere Lockerung der Geldpolitik nicht verhindern.
 
Für die Märkte dürfte die letzte EZB-Sitzung unter Draghi damit relativ ereignislos verlaufen. Der Euro könnte leicht unter Druck kommen, während die Aussicht auf eine Fortsetzung der Politik des billigen Geldes die Aktienmärkte stützen dürfte.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN