Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - DAX droht Korrektur; Bitcoin nähert sich $10,000-er-Marke

Frankfurt Open - DAX droht Korrektur; Bitcoin nähert sich $10,000-er-Marke

Marktanalysen /
27 Nov 2017

Zu Beginn der Handelswoche sehen wir den DAX leicht tiefer bei. Bis jetzt hat der Aktienmarkt gelassen auf die Regierungskrise in Berlin reagiert. Es ist aber fraglich, ob die positive Stimmung anhalten kann. Die starke Performance der Wall Street und positive Konjunkturhalten halten die Rally am Leben, sowie auch Hoffnungen auf eine große Weihnachtsrally. Sollte aber nicht bald eine handlungsfähige Regierung gefunden werden, könnte der Aufwärtstrend ins Schwanken geraten. Eines ist klar: Die DAX-Bullen bewegen sich zurzeit auf dünnem Eis.

Die neue Woche bringt nicht vieles an Wirtschaftsdaten.  Der Fokus wird auf die Inflationszahlen aus der Eurozone und den deutschen Arbeitszahlen am Donnerstag liegen. Es ist mit einem Anstieg der Teuerungsrate auf 1,6 % bis zu 1,7 % in der Eurozone zu rechnen, was den Euro unterstützen würde.

Die Gemeinschaftswährung nähert sich so langsam wieder der Marke von 1,20 USD. Zwar rechnet der Markt klar mit einer Zinserhöhung in den USA im Dezember. Zuletzt zeigten sich aber mehrere Fed-Mitglieder besorgt über den langsam Anstieg der Inflationsrate. Die langfristigen Zinserwartungen sind dementsprechend gesunken, was negativ für den US-Dollar ist. Kurzfristig ist mit einem weiteren Anstieg des Euros zu rechnen. Bei einem Durchbruch über 1,22 USD steigt aber das Risiko, dass die EZB vor einer zu starken Währung warnt.

Währenddessen nähert sich Bitcoin der psychologisch wichtigen Marke von $10,000. Viele Anleger dürften rund um diesem Niveau an einer Gewinnmitnahme interessiert sein. Dies könnte wieder zu einem Crash führen, wie es schon öfters der Fall war in Bitcoin. Die Kryptowährung dürfte sich aber wieder relativ schnell fangen. Die Abspaltungen erwiesen sich als harmlos, und Bitcoin kann sich noch immer als stärkste Kryptowährung behaupten. Zwar ist es klar eine Blase, aber niemand weiß recht wann diese platzen wird. Der Preis kann auch noch bis zu $50,000 steigen bevor es zu einer ernsten Korrektur kommt.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN