Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - DAX bleibt unter Druck; starker Euro und US-Tech-Aktien belasten

Frankfurt Open - DAX bleibt unter Druck; starker Euro und US-Tech-Aktien belasten

Marktanalysen /
28 Jun 2017

Der Deutsche Aktienindex bleibt nach den gestrigen Verlusten auch heute unter Druck. Aktuell sehen wir den Index fast 80 Punkte tiefer, knapp über 12.600 Punkten. Nicht nur der starke Euro lastet auf dem Markt. Wieder einmal trägt auch der Kursrutsch der Technologiewerte an der Wall Street zur negativen Stimmung auf dem Börsenparkett bei. Die US-Börsen befinden sich noch immer auf hohen Niveaus. Zu Beginn des Sommers sind die Anleger generell eher an Gewinnmitnahmen interessiert. Die jüngsten Schwankungen könnten dazu führen, dass sich dieser Effekt nun verstärkt.

Der Deutsche Aktienindex hat die wichtige Unterstützung bei 12.600 Punkten durchbrochen. Aus technischer Sicht sind daher weitere Verluste wahrscheinlich, der Index dürfte bald die Unterstützung bei 12.500 Punkten testen. Hält auch diese nicht, würde dies eine größere Korrektur bis auf mindestens 12.200 Punkten signalisieren.

EZB-Präsident Draghi zeigte sich gestern leicht optimistischer. Die Wirtschaft der Eurozone befinde sich auf einem stabilen Erholungskurs, und auch bei der Inflationsrate sieht der Notenbank-Chef Fortschritte. Wirklich überraschend waren die Kommentare allerdings nicht. Draghi hat sein Bestes getan, seinen insgesamt neutralen Ton beizubehalten.

Die Nachfrage nach der Gemeinschaftswährung bleibt jedoch robust. Während man in den USA die Zinserwartungen deutlich herunterschrauben musste, hat die europäische Wirtschaft die Anleger immer wieder überrascht. Dies dürfte den Euro kurzfristig weiterhin unterstützen.

Wirtschaftskalender:

  • 11:00 - Italien - Verbraucherpreisindex
  • 14:30 - USA – Warenhandelsbilanz
  • 15:30 – Eurozone – EZB-Präsident Draghi spricht
  • 15:30 – Großbritannien – BoE-Gouverneur Carney spricht
  • 16:30 - USA - Erdöllagerbestand

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN