Frankfurt Open: DAX bleibt im Ruhemodus - Treffen der OPEC+ im Fokus

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 30 Jun 2021

Wenig Bewegung auch zur Wochenmitte am deutschen Aktienmarkt – aktuell sehen wir den Index nahezu unverändert zum Vortagesschluss bei 15.680 Punkten. Unterstützung kommt weiter von der Wall Street, wo sich die Rekord-Rally fortsetzt. Allerdings dürfte der aktuelle Schwung nicht ausreichen, um auch den DAX nachhaltig über seine alte Bestmarke zu schieben, dafür braucht es größere Impulse.

Auf der anderen Seite hält sich die Sorge der Anleger über die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in Grenzen. Selbst in Australien, wo sich die Hälfte der Bevölkerung erneut im Lockdown befindet, steigen die Kurse wieder. Man scheint sich an der Börse damit abgefunden zu haben, dass die Pandemie noch eine Weile andauern wird und dementsprechend mit periodischen Rücksetzern zu rechnen ist. Solange Notenbanken und Regierungen weiter mit den nötigen Maßnahmen gegensteuern, dürfte die Musik auf dem Parkett weiterspielen.

In den nächsten 24 Stunden wird der Fokus der Investoren auch auf den Ölpreis gerichtet sein. Die OPEC+ dürfte morgen eine Erhöhung der Fördermenge um 500.000 Barrel pro Tag für den August ankündigen. Dies wurde allerdings bereits eingepreist und sollte so nur einen geringen Effekt auf den Markt haben. Überrascht das Kartell aber mit einer größeren Erhöhung, könnten die Ölpreise unter Druck geraten.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN