Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX bläst Erholung ab - Versöhnlicher Jahresausklang dürfte schwer werden

Frankfurt Open: DAX bläst Erholung ab - Versöhnlicher Jahresausklang dürfte schwer werden

Marktanalysen /
14 Dez 2018

Das war's schon wieder mit der Erholung - zumindest für den Moment. Eine halbe Stunde vor Handelsstart sehen wir den Deutschen Aktienindex rund 100 Punkte schwächer bei 10.830 Punkten. Der Index scheiterte am wichtigen Widerstand bei 11.000 Zählern - ein Rückschlag für die Bullen, die auf eine Weihnachtsrally gehofft haben. 

Über Nacht sorgten schwache Konjunkturdaten aus China für schlechte Stimmung auf dem Börsenparkett. Zudem ist der Optimismus bezüglich der Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China wie so oft schon wieder verflogen. Die politischen Risiken also bleiben und damit sollten sich Investoren auch auf turbulente Vorweihnachtstage an der Börse einstellen. Für einen zumindest versöhnlichen Ausklang eines dann doch sehr schwachen Börsenjahres müssten jetzt schon sehr viele positive Impulse zusammenkommen. 

Der Euro geriet nach der Sitzung der Europäischen Zentralbank unter Druck. Die EZB stellt wie erwartet die Anleihekäufe zum Jahresende ein. Aber die Zinsen dürften auch im kommenden Jahr bei Null bleiben. Zudem korrigierten die Notenbanker aufgrund der schwächeren Weltwirtschaft und dem Handelsstreit ihre Konjunkturprognosen für die Eurozone erneut nach unten. 

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN