Frankfurt Open: DAX auf Talfahrt - Coronavirus kommt in Europa an

Marktanalysen /
Milan Cutkovic / 24 Feb 2020

Spätestens nach den Entwicklungen über das Wochenende in Sachen Coronavirus dürfte auch dem letzten Anleger klar geworden sein, dass es zu früh war, das Thema abzuhaken und die negativen wirtschaftlichen Effekte als eingegrenzt und vernachlässigbar zu erachten. Bestimmten bislang die Zahlen zu Neuinfektionen aus China die Schlagzeilen, gilt nun der bange Blick auf die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zum einen Südkorea, wo die Regierung bereits den nationalen Notstand ausgerufen hat. Aber auch in Europa ist die tödliche Lungenkrankheit angekommen. In weiten Teilen Italiens stand über das Wochenende infolge von Quarantänemaßnahmen das öffentliche Leben weitgehend still, der Karneval wurde frühzeitig beendet, Fußballspiele fielen aus.

Rund 300 Punkte dürfte es mit dem Deutschen Aktienindex zum Handelsstart nach unten gehen, auch die Terminbörsen in den USA deuten auf eine sehr schwache Eröffnung an der Wall Street hin, nachdem besonders die Börse in Südkorea auf die Virus-Gefahr mit deutlichen Kursabschlägen reagierte. Aktuell sehen wir den DAX bei 13.290 Zählern.

Gefragt bleiben die sicheren Häfen, der Goldpreis kennt kein Halten mehr. Unter Druck stehen dagegen mit den Sorgen über eine weit größere wirtschaftliche Schwäche durch das Virus die Ölpreise. Diese Woche könnte eine sehr schwer für die Anleger weltweit werden. Es scheint, als wären die vergangenen unbekümmerten Tage an der Börse die berühmte Ruhe vor dem Sturm gewesen.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN