Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open - BoJ lässt Geldpolitik unverändert; Gold profitiert von Stimmungsschwankungen an Börsen

Frankfurt Open - BoJ lässt Geldpolitik unverändert; Gold profitiert von Stimmungsschwankungen an Börsen

Marktanalysen /
31 Jan 2017

Aktienindizes:

  • Asien: Nikkei (-1.49 %), ASX 200 (-0.72 %)
  • Nordamerika: Dow Jones (-0.61 %), S&P 500 (-0.60 %), NASDAQ (-0.83 %), TSX (-1.10 %), IPC (-0.69 %)

Rohstoffe:

  • WTI Öl $52.39 (-0.46 %), Brent Öl $55.13 (-0.18 %), Erdgas $3.18 (-1.61 %), Gold $1201.64 (+0.50 %), Kupfer $266.45 (+0.36 %)

Die Stimmung an der Börse schwankt weiter dank US-Präsident Trump. Anleger freuten sich zunächst über die angekündigten Wirtschaftspläne des neuen US-Präsidenten, wurden jedoch von den protektionistischen Maßnahmen vom letzten Wochenende überrascht. Deswegen haben Anleger und Händler weltweit entschlossen Kasse zu machen. Man kann in dieser Woche mit weiteren Stimmungsschwankungen rechnen, da die Unsicherheit über die Trump-Politik groß bleibt.

Der DAX schloss gestern bei 11,673 Punkten. Aus charttechnischer Perspektive sieht es eher schlecht aus für den deutschen Leitindex. Ein Bruch unterhalb der 11,640 Unterstützung würde eine Korrektur bis mindestens 11,500 signalisieren.

DAX - H4-Chart - 31.01.2017

Der Euro kam gestern leicht unter Druck, erholte sich jedoch nachdem die deutsche Inflationsrate auf das höchste Niveau seit dem Sommer 2013 stieg. Auch für die heutigen Inflationszahlen aus der Eurozone darf man hohe Erwartungen haben - der Trend bleibt stark. Eine Inflationsrate von 1.6 % würde den Euro beflügeln, und die Spekulationen über ein früheres Ende der EZB-Anleihekäufe verstärken. Dies wiederum würde den DAX unter noch stärkerem Druck bringen. Eine Rate über 1.6 % wäre schon eine wahre Überraschung, und würde EUR/USD wahrscheinlich schnell auf über 1.08 treiben.

In Asien blieb es im Devisenmarkt eher ruhig. Die japanische Notenbank entschloss sich ihre Geldpolitik unverändert zu lassen. Der Leitzins bleibt bei -0.1 %, das jährliche Volumen der Wertpapierkäufe bei 80 Billionen Yen und bei der Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen wird weiterhin ein Wert um die Nullmarke angestrebt. Die Inflationsprognose ließ die BoJ unverändert, erhöhte aber leicht ihre BIP-Prognosen für die nächsten drei Jahren. Insgesamt war alles so wie es der Markt erwartet hatte, und es kam zu keinen großen Schwankungen im Yen. USD/JPY fiel zwar von 113.70 auf 113.25 nach der Ankündigung, erholte sich aber schnell wieder und verbrachte den Rest der asiatischen Handelssession zwischen 113.40 und 113.60.

Gold profitierte von der Risikoaversion in Asien, und stieg von $1193 auf $1203. Ein Tagesabschluss über der $1200 Marke würde den kurzfristigen Boden bei $1180 bestätigen, und signalisieren, dass wir wahrscheinlich bald einen erneuten Test von $1220 sehen werden.

Gold - Tages-Chart - 31.01.2017

Im Fokus der Händler werden heute die Inflationsraten und BIP-Daten aus der Euro Zone stehen, sowie die deutsche Arbeitslosenrate. Der Markt erwartet eine Inflationsrate von 1.6 % und einen BIP von 1.7 %, während die Erwartungen für die deutsche Arbeitslosenrate bei 6.0 % stehen.

Wirtschaftskalender:

  • 07:30 GMT – Bank of Japan Press Conference
  • 07:45 GMT - French CPI
  • 08:00 GMT - Spanish CPI
  • 08:00 GMT - ECB President Draghi speaks
  • 08:55 GMT - German Unemployment Rate
  • 10:00 GMT - Euro Zone GDP
  • 10:00 GMT - Euro Zone CPI
  • 13:30 GMT - Canadian GDP
  • 14:45 GMT - US Chicago PMI
  • 15:00 GMT - US CB Consumer Confidence
  • 21:45 GMT - New Zealand Unemployment Rate

AxiTrader weist darauf hin, dass der vorliegende Inhalt keine fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles zu ersetzen. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN