CFDs erklärt

Ausbildung /
03 Jan 2017

Wenn die Volatilität in den Devisenmärkten zu tief ist, kann dies frustrierend für Händler sein, speziell für diejenigen die kurzfristige Strategien anweden. Jedoch gibt es CFDs, die einem Händler die Chance geben Möglichkeiten in anderen Märkten zu finden.

Ein CFD (Contract for difference) ist wie ein Vertrag zwischen einem Händler und dem Broker. Wenn der Vertrag ausläuft, also der Händler seine Position schließt, wird die Differenz zwischen dem Opening Price und dem Closing Price berechnet, und als Gewinn oder Verlust verbucht. Es bestehen verschiedene CFDs, von Aktienindizes bis zu Rohstoffen, und alle bieten die Möglichkeit an auf ein bestimmtes Produkt zu spekulieren ohne dieses zu besitzen.

Beispiel 1:

  • Trader A kauft 10 S&P 500 CFDs bei einem Preis von 2170 mit einem Stopp bei 2050 und einem Take Profit Auftrag bei 2200.
  • Der S&P 500 steigt auf 2100 und die CFD Position wird geschlossen.
  • 2100-2070 = $30 x $1 x 10 = $300
  • Trader A realisiert einen Profit von $300.

Beispiel 2:

  • Trader B verkauft 5 Gold CFDs bei einem Preis von 1150, Stopp bei 1165 und Take Profit bei 1120.
  • Gold steigt auf 1165 und der Stopp wird aktiviert.
  • 1150 - 1165 = -15 x $1 x 5 = $75
  • Trader B realisiert einen Verlust von $75.

Die Vorteile vom Handeln von CFDs sind, dass sie relativ einfach zu verstehen und kostengünstig sind. Das Handeln von Futures an regulierten Börsen wie CME oder ICE benötigt bedeutend mehr Kapital, es besteht weniger Flexibilität und die verschiedenen Begriffe & Arten von Aufträgen können für Anfänger überwältigend sein. Mit AxiTrader haben Sie die Möglichkeit verschiedene CFDs zu handeln, und unsere niedrigen Spreads werden vor allem short-term Händlern zugutekommen.

CFDs geben Ihnen außerdem die Möglichkeit ihr Portfolio zu hedgen. Zum Beispiel: Sie besitzen Aktien in Ihrem langfristigen Portfolio, glauben jedoch, dass sich der Aktienmarkt kurzfristig korrigieren wird. Statt ihr Portfolio mehrmals anzupassen, können Sie einfach einen bestimmten Aktienindex shorten (z.B. den DAX falls sie überwiegend deutsche Aktien besitzen) und von dem Fall profitieren. Mit Rohstoffen zu handeln ist ebenso einfach. Es bestehen keine physischen Transaktionen, sondern sie wetten nur auf die Bewegung des Preises.

AxiTrader bieten Ihnen viele verschiedene CFDs an, unter anderem auch:

  • Gold
  • Silber
  • Palladium
  • Platinum
  • Öl
  • Gas
  • Kakao
  • Kaffee
  • Kupfer
  • DAX, S&P 500, Dow Jones, Nikkei, Shanghai Index, ASX 200, CAC 40
  • Sojabohne

Testen Sie das Handeln mit CFDs kostenlos mit einem AxiTrader Demo Konto.

AxiTrader weist darauf hin, dass der vorliegende Inhalt keine fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles zu ersetzen. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

KONTO ERÖFFNEN GRATIS-DEMO TESTEN